Sie sind hier: Unser Ortsverein / Gemeinschaften / Bereitschaft

Ansprechpartner

Manuel Feucht
Bereitschaftsleiter

Tel: 07144 884505

M.Feucht[at]drk-benningen[dot]de

Bereitschaft

Foto: DRK Benningen

Im Dienst für die Allgemeinheit

Unsere Bereitschaft besteht derzeit aus etwas 20 aktiven Helferinnen und Helfern. Sie übernehmen vielfältige Aufgaben. So betreuen sie unsere Blutspendetermine, die Behindertenbetreuung beim wöchentlichen therapeutischen Reiten oder Veranstaltungen im Sanitätsdienst. Auch für den Notfall - wie ein Zugunglück oder Großbrand - sind sie bestens gerüstet und für den Schutz unserer Bevölkerung im Einsatz. Kameradschaft steht hier an oberster Stelle!

Ausbildung

Foto: DRK Benningen

Unsere Helfer werden umfassend und fundiert ausgebildet: In wöchentlichen Übungs-/ und Dienstabenden sowie verschiedensten Seminaren im Sanitäts-und Betreuungsbereich bzw. der Technik und Sicherheit lernen die aktiven Bereitschaftsmitglieder alles zum richtigen Umgang mit Verletzten und Betroffenen. Die aktive Mitgliedschaft im DRK ist kostenlos. Ebenso wird die Einsatzkleidung durch den Ortsverein gestellt.

Unsere Dienstabende

Wir treffen uns jeden Montag von 20 bis 22 Uhr im DRK-Heim  um gelerntes zu wiederholen oder uns einfach auszutauschen. Interessierte neue Helferinnen und Helfer ab 16 Jahren sind jederzeit Willkommen!

Foto: DRK Benningen
Foto: DRK Benningen

Unser Beitrag zum Bevölkerungsschutz

Die DRK-Bereitschaft Benningen wirkt beim Bevölkerungsschutz im Landkkreis Ludwigsburg mit. In der Einsatzeinheit "Mitte" stellen wir dabei die Gruppe "soziale Betreuung". Bei Großschadensereignissen werden die Einsatzeinheiten über Funkmeldeempfänger alamiert.

Schadensereignisse lassen sich aufgrund ihrer Komplexität sehr selten nur einem Fachdienst zuordnen. Fast immer sind die Menschen individuell unterschiedlich von einem Unglücksfall betroffen. Nicht alle Betroffenen sind verletzt und werden daher auch nicht vom Rettungsdienst und Sanitätsdienst versorgt und in ein Krankenhaus gebracht.

Die Betreuungsgruppe hat folgende Aufgaben:

  • Sie leisten den Betroffenen überall dort Hilfe, wo sie sich aufgrund der Situation  aus eigenem Vermögen nicht selbst helfen können
  • Sie betreuut und versorgt hilfsbedürftige Menschen mit lebensnotwendigen Versorgungsgütern
  • Sie sorgt für Verpflegung und vorläufige, vorübergehende Unterbringung von Betroffenen
  • Sie sichert die soziale Belange der Betroffenen

Damit der Schutz der Bevölkerung im Ernstfall richtig funktioniert, finden regelmäßige Fortbildungen und Übungen statt.

Und dann...?

Mit dem Ende der aktiven Zeit in Bevölkerungsschutz, Rettungsdienst und Co. ist das Engagement im Ortsverein Benningen noch lang nicht vorbei. Unsere Seniorengruppe, die derzeit aus etwa 10 Personen besteht, trifft sich regelmäßig zu geselligen Abenden und packt mit an - zum Beispiel bei Blutspendeterminen, dem traditionellen Waldfest oder unserem Hoffest.

zum Seitenanfang